Dschibuti ist ein wundervolles Reiseziel – exotisch, nicht so sehr überlaufen mit Touristen und nicht wirklich teuer. Das Klima ist angenehm und die Menschen sind nett. Doch wo liegt Dschibuti eigentlich? Das Land liegt im mittleren Westen von Afrika und beherbergt somit nicht nur interessante Kulturen, sondern auch viele, exotische Tiere.

Achtung: Ohne Kreditkarte kannst du in Dschibuti kein Geld abheben. Eine gewöhnliche EC-Karte wird nicht akzeptiert, ebenso wie in fast jedem, anderen Land außerhalb der EU. Ich kann dir die kostenlose DKB-Visa-Card empfehlen – hier gibt es keine Jahresgebühr und keine Zinsen, wenn deine monatlichen Ausgaben jeweils am 22. des Monats gedeckt sind.*

Das passiert für gewöhnlich automatisch und meistens hat man auch noch mehr Spielraum. Mit dieser Karte fallen im Ausland keine Gebühren an, sodass du diverse Male beim Geld abheben 5 Euro oder mehr sparst. Über mehrere Wochen oder sogar Monate hinweg kannst du dein Urlaubsgeld bzw. deine Reisekasse somit um einiges erhöhen. Auch im europäischen Ausland und in Deutschland können wir mit der VISA-Card absolut ohne Gebühren Geld abheben.*

Auf meinem Blog findest du übrigens eine Reihe weiterer Ideen & Inspirationen, damit dein Urlaub die perfekte Reise wird. Ich wünsche dir viel Spaß! 🙂

Lebenshaltungskosten in Dschibuti – die Preise in Dschibuti

Dschibuti ist nicht gerade eines der bekanntesten Länder. Wenn du eine Reise in dieses exotische Land planst, findest du hier zuvor die Lebenshaltungskosten, welche dich vor Ort erwarten. Im Schnitt ähneln die Preise den deutschen Preisen, in einigen Bereichen ist es hier etwas günstiger und in wenigen Bereichen etwas teurer.

Preise in Dschibuti – Preise im Restaurant

Eine Mahlzeit im gewöhnlichen Restaurant kostet etwa 8 €. Ein Bier kostet bereits gute drei bis 5 € und ist hier deutlich teurer als in Deutschland. Die Preise für Wasser und Cola hingegen sind in Dschibuti mit 50 bis 80 Cent verhältnismäßig im Restaurant günstig.

Preise in Dschibuti – Preise im Supermarkt

Im Supermarkt zahlt man etwas mehr als 1 € für den Liter Milch, 1 € für 500g Toast und etwas weniger als 3 € für einen Kilo Reis. 12 Eier Eier kosten etwas mehr als 3 € und der Kilo Hühnerbrust liegt bei etwa 8 €. Käse ist hier besonders teuer, 200g kosten gute 3 € oder mehr. Das liegt vermutlich daran, dass der meiste Käse in Dschibuti – oder zumindest viel Käse – importiert ist.

Nun kommen wir zur Obst- und Gemüseabteilung. Zwiebeln, Kartoffeln und Äpfel haben hier einen ähnlichen Preis, wie auch in Deutschland. Orangen sind mit 1,80 € das Kilo etwas günstiger und auch Bananen sind mit 1,53 € im gleichen Preisspektrum.

Für den Liter Wasser zahlt man im Supermarkt gerade mal 30 bis 40 Cent. Während sowohl das lokale als auch das importierte Bier sehr teuer ist und zwei bis drei Euro pro Flasche kostet, erhält man die Schachtel Marlboro bereits für einen Euro.

Preise in Dschibuti – Preise für Taxi & Transport

Im Bereich des Transports ist Dschibuti relativ preiswert. Ein Oneway-Ticket im lokalen Transport kostet meiste nicht mehr als 2 €. Ein Kilometer mit dem Taxi liegt bei etwa 2 € bis 2,50 €. Möchte man selbst mit dem Auto fahren, kann man für etwa 1 € pro Liter tanken, somit lohnt es sich durchaus, in Dschibuti einen Mietwagen zu mieten und selbst zu fahren. Der Besuch des Kinos ist mit etwa 5 € ein klein wenig günstiger, als in Deutschland.

Praktische Reise Gadgets für Dschibuti

Damit die Dschibuti Reise richtig Spaß macht und ihr volles Potential entfalten kann, gibt es einige, ziemlich praktische Reise Gadgets. So kannst du mit dem mobilen Akku immer dein Smartphone oder auch deinen Laptop nutzen, selbst, wenn diese leer sind. Auch die diebstahl-sichere Bauchtasche ist sehr sinnvoll und der Multi-Strom-Adapter ist bei der Dschibuti-Reise unverzichtlich – sofern du Elektronik-Geräte aus Deutschland mit nimmst.

Multi-Strom-Adapter – oftmals einfach notwendig

Dieser Multi-Strom-Adapter für 224 Länder* ist ein sehr wichtiges Reise-Gadgets, wenn du deutsche Elektronik wie das Smartphone oder den Laptop mit nach Dschibuti nimmst. Außerhalb von Europa gibt es fast überall andere Strom-Anschlüsse, sodass du ohne diesen Adapter mit deinen Ladekabeln nicht weit kommen wirst. Absolute Pflicht bei Reisen nach Ozeanien, Südamerika, Afrika etc.

Ausnahmen bestätigen die Regel, aber sicher ist sicher.

Mobiler Akku als praktisches Gadget für die Dschibuti-Reise

Der mobile Akku*ist einfach unglaublich praktisch, um am Flughafen, im Flugzeug oder auch am Strand jederzeit die elektronischen Geräte aufladen zu können.

Auch dann, wenn gerade mal deine Steckdose zur Verfügung steht.

Dünne Bauchtasche – auf jeder Urlaubsreise einfach praktisch

Diese coole, dünne Bauchtasche* ist ein Gadget, auf das ich beim Dschibuti Urlaub ungerne verzichten würde. Du kannst schon beim Flughafen alle Dokumente wunderbar in der Bauchtasche verstauen, ohne ständig in den Rucksack greifen zu müssen. Auch aus der Hosentasche können somit keine Dokumente verloren gehen.

Zudem lassen sich hier Wertsachen optimal verstauen. Denn die dünne Bauchtasche kann auch unter der Hose oder unter Pullover und T-Shirt getragen werden.

In meinen anderen Beiträgen findest du noch viel mehr, coole Urlaubs-Gadgets sowie spaßige Strand-Gadgets und praktische Flugzeug-Gadgets

Hier findest du alle wichtigen Informationen zu Dschibuti vom auswärtigen Amt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.