Reise Vorbereitungen & Tipps für den Urlaub: Die perfekte Urlaubsplanung mit Ideen & Tricks für deine Urlaubsreise

Der Urlaub ist oft die schönsten Zeiten des Jahres. Wir alle lieben den Urlaub in seinen verschiedensten Varianten – sei es der allseits beliebte Urlaub am Strand, der abenteuerreiche Ski-Urlaub oder ein interessanter Städte-Trip. Vielleicht planst du ja ein Auslandsjahr oder sogar eine ganze Weltreise und möchtest den Dschungel von Costa Rica oder die abgelegene Stille, Ruhe & Freiheit von Dschibuti entdecken? Auch auf Jamaika wird es nicht langweilig und Tokelau zum Beispiel ist ein Ort, den wahrscheinlich fast gar keiner kennt – hier ist es richtig ruhig und touristenarm.

Oder suchst du vielleicht warme Reiseziele für den Herbst & Winter? Davon gibt es mehr als genug.

Mit praktischen Ideen, Tipps & Tricks für die perfekte Urlaubsplanung möchte ich dir dabei helfen, dass dein Urlaub ein absolut wundervolles und unvergessliches Erlebnis wird! 🙂

Ich wünsche dir viel Freude, Neugier und Abenteuerlust – keine Hektik, sondern einwandfreie Planung, Entspannung und Erholung. Damit du deine Reise in vollen Zügen genießen und jede Sekunde deines Urlaubs das fantastische Gefühl von Freiheit und Freude spüren kannst, helfe ich dir gerne mit hilfreichen Tipps und Tricks für die perfekte  Reise Vorbereitung und Urlaubsplanung.

Hier findest du eine allgemeine Packliste. 🙂

Strand- und Sommergadgets findest du hier. 🙂

Praktische und lustige Urlaubs-Gadgets gibts hier. 🙂

Lass dich einfach inspirieren – angefangen bei der Packliste über coole und praktische Gadgets  bis hin zu Tipps gegen den Jetlag findest du viele, interessante Inspirationen. Jetzt wünsche ich dir viel Spaß bei deiner perfekten Reise- Vorbereitung und natürlich ganz viel Vorfreude auf den perfekten Urlaub. Also, los geht´s! 🙂

Hier findest du interessante Reiseangebote, die sich lohnen könnten:

Wertsachen am Strand sicher aufbewahren

Wenn du keine Wertsachen am Strand liegen lassen willst, aber dein Handy oder Bargeld dennoch zum Strand mitnehmen möchtest, ist diese Schwimmboje übrigens die perfekte Lösung.*

Alternativ findest du im Beitrag „Wertsachen am Strand aufbewahren & verstecken“ viele Ideen.

Außerdem möchte ich dir natürliche Sonnenschutzmittel ans Herz legen, welche deinem Körper keinen Schaden zufügen, sondern sogar einen gesundheitsfördernden Effekt haben. Außerdem belasten wir durch chemische Sonnenschutzmittel auch die Meere. Überlege dir einmal, wie viel Chemie durch Millionen von badenden Menschen in die Meere und Flüsse gelangt. Leider sind in einigen oder wahrscheinlich vielen Sonnenschutzmitteln einige Inhaltsstoffe enthalten, die nicht gerade gesund sind. Sie können Allergien auslösen und teilweise sogar krebserregend sein. Sinnvoller ist daher der Einsatz von natürlichen Sonnenschutzmitteln. Dazu gehören unter anderem meine Top 3, von denen ich bisher nur Kokosöl probiert habe und es liebe:

Der Lichtschutzfaktor bedeutet, dass man mit Lichtschutzfaktor 7 sozusagen 7x solange in der Sonne bleiben kann. Wenn du also normalerweise nach 5 Minuten die ersten geringfügigen Hautschäden hast, wenn du in der prallen Sonne liegst, dann fangen diese Hautschäden mit Kokosöl erst nach etwa 35 bis 40 Minuten an. Das finde ich mehr als ausreichend, schließlich kann man den Sonnenschutz auch wieder erneuern und schadet seinem Körper dabei nicht, sondern tut sich selbst sogar noch etwas Gutes. Denn Kokosöl hat wirklich viele gesundheitsfördernde Eigenschaften.

Und wenn du nicht nur dich, sondern auch deine Getränke und Lebensmittel vor der Sonne bzw. Wärme schützen möchtest, findest du hier verschiedene, professionelle Kühlboxen für den perfekten Urlaub. Angefangen bei günstigen Modellen bis hin zur High-End-Kühlbox.

Was man auf gar keinen Fall vergessen sollte, ist eine Auslandskrankenversicherung, denn andernfalls muss man nicht nur eine hohe Krankenhausrechnung bezahlen, falls was ernstes passiert, sondern man wird im schlimmsten Fall außerhalb der EU gar nicht behandelt!*

Die Packliste für deinen Traum-Urlaub

Die perfekte Packliste gibt es natürlich nicht, schließlich hat jeder unterschiedliche Bedürfnisse und Ansprüche – doch ich möchte es dir mit einer besonders umfangreichen Packliste erleichtern, an wirklich alles zu denken, was für dich wirklich wichtig ist. Deshalb führe ich auf der Checkliste für den Urlaub sehr viele Dinge auf, die für manch einen möglicherweise gar nicht so wichtig sind, für einen anderen aber eine hilfreiche Inspiration.

Somit kann jeder im vollen Maße von der Reise-Checkliste profitieren und sich einfach all jene Dinge herauspicken, welche individuell zutreffend sind und nicht vergessen werden sollten. Eine einfache Möglichkeit, um einen Überblick zu bekommen, ist es möglicherweise, wenn du die Liste einfach ausdruckst und alles streichst, was du nicht brauchst. Dafür kannst du einfach das PDF-Dokument anklicken und durchlesen oder ausdrucken. Auf diese Art und Weise wirst du auch recht einfach herausfinden können, welche Dinge du wirklich brauchst und was nicht ganz so wichtig ist, sodass du platzsparend mit wenig Gewicht und Last in deinen Traumurlaub verreisen kannst. 

Praktische Koffer-Gadgets findest du hier.

Hier gelangst du zur umfangreichen Packliste bzw. Checkliste

für deinen Traumurlaub oder sogar für eine Reise um die Welt. Ich wünsche dir viel Spaß! 🙂

Die Packliste für Deinen Urlaub – Checkliste für deine Urlaubsreise mit praktischem Reisezubehör

Coole & Praktische Urlaubs- sowie Reisegadgets

Damit der Urlaub, die schönste Zeit des Jahres, noch mehr Spaß macht und du dich mit all deinen Sinnen so richtig wohl fühlst, stelle ich dir gerne eine Reihe an coolen, praktischen und hilfreichen Urlaubsgadgets vor – welche den Flug angenehmer gestalten werden, am Strand für Unterhaltung sorgen oder die Hygiene-Standards bewahren, welche dir wichtig sind.

Ich garantiere dir, dass du so manches Reisegadget wirklich lieben wirst.

Also nichts wie los – hier sind einige meiner Favoriten.

Hier findest du übrigens viele, coole Strand Gadgets.

Das Nackenkissen – unverzichtbar für (Langstrecken-)Flüge

Das Nackenkissen ist vor allem dann besonders empfehlenswert und meiner Meinung nach sogar unverzichtbar, wenn man einen Langstreckenflug vor sich hat. Auch bei Flügen, die nur einige Stunden in Anspruch nehmen, ist ein Nackenkissen für einen gewissen Komfort sehr sinnvoll, denn im Flugzeug ist es ohnehin nicht so gemütlich, insbesondere in Hinsicht auf die Beinfreiheit, sodass es ganz schön ist, wenn man sich angenehm anlehnen und dabei vielleicht auch etwas schlafen kann. Hier findest du ein gemütliches, aufblasbares Nackenkissen.*

Am Strand hingegen gehört der mobile Grill* zu meinen Lieblings-Urlaubs-Gadgets. 🙂

Faltbare Wasserflasche – praktisch & umweltfreundlich

Ich finde zudem die faltbare Wasserflasche sehr praktisch und außerdem sehr umweltfreundlich. Auf diese Art und Weise kann man sich unterwegs immer wieder die Flasche auffüllen und wenn sie leer ist, zusammenfalten und platzsparend in der Hosentasche verstauen. Das ist nicht nur praktisch, sondern man wirft erfahrungsgemäß auch weniger Plastikflaschen- und Becher weg, die Umwelt und der Planet werden es dir danken.

Faltbare Wasserflaschen kannst du hier finden. *

 

Easy Breath Schnorchelmaske – entdecke die Unterwasserwelt

Die Easy Breath Schnorchelmaske ist absolut empfehlenswert für jeden, der gerne schnorchelt und dabei möglichst viel sehen möchte. Sie bietet nämlich einen deutlich größeren Blickwinkel, als es bei einer normalen Taucherbrille der Fall ist und ermöglichen dir somit unterwasser einen richtig schönes Panorama-Blickfeld. Hier gibt´s die 180 Grad-Schnorchel-Brille.*

Mobiler Akku – ein unverzichtbares Reisegadgets

Der mobile Akku ist für viele Reisende ein absolut unverzichtbares Urlaubsgadget. Vor allem dann, wenn du unterwegs häufiger mal dein Smartphone, das Tablet oder auch die Kamera benutzt, kann er sehr praktisch sein. Hast du einmal keinen Strom mehr, kannst du deine Geräte unterwegs ganz einfach mit dem mobilen Akku aufladen oder diese zwischendurch immer wieder einmal anschließen, damit der Akku deiner Geräte grundsätzlich niemals leer ist.

Wenn du dich für noch mehr Reise Gadgets interessiert, dann wirf doch einfach mal einen Blick in den Beitrag “Die besten Urlaubs- und Reisegadgets”. Hier stelle ich dir alle möglichen Urlaubsgadgets vor – angefangen bei der Urlaubsplanung über den Flug und den Komfort im Hotel bis hin zum Relaxen am Strand. Mit mehr als 30 Gadgets findest du dort viele, weitere Reisegadgets, welche sehr hilfreich, praktisch sowie unterhaltsam sein können.

Einen guten, mobilen Akku findest du hier. *

 

Die optimale Flughafen-Vorbereitung – Tipps & Tricks 

Um einen angenehmen Flug zu haben, gibt es viele hilfreiche Tricks. Das fängt an bei der richtigen Kleidung und reicht über die Kommunikation mit dem Personal bis hin zur Sitzplatzwahl im Flugzeug und Verwendung von praktischen Reisegadgets.

Wir stellen Euch gerne einige Tipps und Tricks vor, damit Ihr mehr Komfort während der Kurz- oder Langstreckenflüge genießen könnt. Wie schnell fliegt eigentlich so ein Flugzeug?

Sitzplatz-Tipps für einen angenehmen Flug

Betritt man das Flugzeug, ist es eine gute Idee als aller Letztes das Flugzeug zu betreten. So kann man, wenn man Glück hat, eine der freien Reihen ergattern, und es sich somit richtig gemütlich machen. Wer möchte, kann auch während des Fluges theoretisch nach einiger Zeit mal nachsehen, ob irgendwo eine Reihe frei ist und es sich dort gemütlich machen. Entweder man fragt das Personal – wobei man natürlich auch ein nein hören kann, was sehr wahrscheinlich ist – oder man macht es sich einfach gemütlich ohne zu Fragen, sofern man eine freie Reihe findet.

Mehr Flughafen-Tipps findest du auch hier.

Zeit am Flughafen und im Flugzeug sinnvoll nutzen

Natürlich ist es sinnvoll, sich für die Boarding Zeit und auch für die Zeit im Flugzeug etwas zur Unterhaltung mitzunehmen, damit du nicht gelangweilt bist und die Zeit bereits nutzen kannst oder sogar bereits echte Urlaubsstimmung aufkommt. Wenn du du wissen möchtest, wie du dir die Zeit am Flughafen und im Flugzeug am besten verbringen kannst, schau dir einfach mal diesen Beitrag an. 🙂 Sehr empfehlenswert, wenn man Geld sparen möchte, ist übrigens auch die Mitnahme einer leeren Wasserflasche, sodass man anschließend nach dem Check-In ganz einfach von den Wasserspendern bzw. Wasserhähnen die Flasche auffüllen kann und mit Wasser versorgt ist.

An dieser Stelle ist die faltbare Wasserflasche eines meiner Lieblings-Reisegadgets. Schließlich zahlt man nach dem Check in gute zwei Euro oder mehr für eine kleine Flasche Wasser.

Wer länger warten muss und einen langen Flug vor sich hat, wird da schnell mal einiges an Geld los, das man auch besser und preiswerter im Urlaub nutzen könnte. 

Noch mehr Tipps für den Flughafen findest du hier. 🙂

Praktische und geniale Flugzeug-Gadgets gibt´s hier 🙂

Geldmanagement im Urlaub und auf Reisen

Natürlich habe ich auch einige Tipps parat, mit denen du im Urlaub oder auf Reisen manchmal weniger oder gar keine Gebühren beim Geld Abheben bezahlen musst. Außerdem kannst du in einigen Regionen der Welt mit deiner normalen Bankkarte gar kein Geld abheben und an Wechselstuben sollte in den meisten Fällen sowieso niemand sein Geld wechseln…Zumindest dann, wenn man vom bestmöglichen Wechselkurs profitieren möchte.

Geld abheben im Ausland – ohne Geld geht´s selten

Wer im Ausland Geld abheben möchte, zahlt fast jedes Mal bis zu 5 Euro Gebühren oder in seltenen Fällen sogar mehr. Man sollte also nur selten Geld abheben – oder, wenn man nicht ständig soviel Bargeld im Urlaub bzw. auf Reisen bei sich haben möchte – regelmäßig kleinere Beträge mit einer Kreditkarte abheben, welche keine Auslandseinsatzgebühren erhebt und darüber hinaus frei von einer Jahresgebühr ist – sprich: KOMPLETT KOSTENLOS.* 

Außerhalb der Europäischen Union kann man mit der EC Karte meistens gar kein Geld abheben, da diese von den Automaten nicht akzeptiert wird, sodass eine Kreditkarte notwendig ist, um überhaupt die ATM´s (Bankautomaten) nutzen zu können. 

Auch in der Filiale wird eine Bankkarte selten oder gar nicht akzeptiert.

Eine Kreditkarte OHNE Auslandseinsatzgebühr und ohne Jahresgebühr* ist an dieser Stelle nicht nur sinnvoll, sondern absolut notwendig. Andernfalls wird es in Ländern wie Thailand, Costa Rica, Neuseeland und vielen, weiteren exotischen Fern-Reise-Zielen ziemlich schwierig, überhaupt einen einzigen Euro vom Bankautomaten abzuheben.

Bevor du die EU verlässt, besorg dir also auf jeden Fall eine VISA-Karte oder eine MasterCard, mit der du im Ausland garantiert Geld abheben kannst. Schließlich möchte niemand im Ausland ohne Bargeld dastehen, das ist keine schöne Angelegenheit und kann mit einer passenden Kreditkarte ohne Probleme vermieden werden.*

Alle Umsätze der DKB-Kreditkarte werden gesammelt und am Ende des Monats (22. des Monats) werden alle Umsätze in Form von einem Betrag von deinem Konto abgebucht. Im Rahmen dieser Abbuchung fallen absolut keine Zinsen an. 

Du kannst die DKB-Kreditkarte also Monat für Monat zu 100% kostenfrei nutzen und musst dabei niemals Gebühren bezahlen. Kosten können erst anfallen, wenn der Monats-End-Betrag abgebucht wird und dein Konto nicht gedeckt ist.

Doch auch hier wird meist ein gewisser Spielraum geboten.

Besorg dir also einfach direkt KOSTENLOS deine DKB-Visa-Karte + DKB Konto OHNE Jahresgebühr* und spare dutzende Male die 5 Euro Gebühr, welche du im Urlaub oder auf Reisen deutlich besser investieren kannst. Action, Sight-Seeing, Restaurants, Souvenirs oder was auch immer. Je länge der Urlaub oder die Reise, desto höher die Ersparnis. 😉

Finanzen im Urlaub & auf Reisen: Fremde Währungen im Inland abheben

Wenn man in ein Land mit einer anderen Währung fliegt, ist es empfehlenswert, das Geld nicht bei Wechselstuben zu wechseln – denn hier erhält man meistens nicht gerade den besten Kurs. Stattdessen sollte man, um den besten Kurs zu bekommen und Gebühren zu vermeiden, das Geld am Automaten mit einer Reisekreditkarte ohne Jahresgebühr und ohne Auslandseinsatzgebühren* abheben. Auf diese Art und Weise zahlt man im Idealfall, wenn man die richtige Kreditkarte hat, gar keine Gebühren und erhält den bestmöglichen Wechselkurs. Es gibt diverse, kostenlose Reisekreditkarten. Die DKB bietet die perfekte, kostenlose Reisekreditkarte an.*

Hilfreiche Tipps und Tricks gegen den Jetlag

Der Jetlag trifft nicht jeden, aber viele und zwar in ganz unterschiedlichen Intensitäten. In jedem Fall ist er nicht besonders angenehm, doch es gibt so einige, hilfreiche Tipps, mit denen man den Jetlag vermeiden oder zumindest die Auswirkungen des Jetlags reduzieren kann. In einigen Wochen werde ich hierzu einen Beitrag bereitstellen. 🙂

CBD Öl hat meiner Erfahrung nach eine leicht entspannende Wirkung und kann dabei helfen, sich bereits im Flugzeug besser entspannen zu können.* Auch bei einem eventuellen Jetlag halte ich das CBD-Öl für eine gute Alternative zu chemischen Mitteln. Es wird aus der Cannabis-Pflanze extrahiert, vom psychoaktiven Stoff THC sind maximal 0,2 Prozent enthalten, sodass es keine psychoaktive Wirkung gibt, sondern nur die positiven Wirkungen. Dem CBD wird nachgesagt, dass es durch das menschliche Endocannabinoid-System das Immunsystem stärken, die Gedächtnisleistung verbessern und weitere, positive Effekte haben kann.

Ich kann es wärmstens empfehlen. 🙂

Hier findest du hochwertiges CBD-Öl.*

Auch ätherische Öle* können bei der Entspannung helfen. Aber bitte aufpassen und nicht zuviel verwenden, um die anderen Fluggäste mit den teilweise intensiven Düften nicht zu stören. Und am besten schon mal vorher zuhause austesten, welches Öl dir am besten gefällt. Denn 8 solche Düfte in einem Flugzeug können schon unangenehm werden.

Tipps und Tricks für den Langstreckenflug

Du hast bald einen Langstreckenflug vor dir, bevor du deinen Urlaub im Paradies genießen kannst? Dann habe ich für dich einige, hilfreiche Tipps und Tricks auf Lager, um den Langstreckenflug so angenehm wie möglich zu gestalten. Neben einigen, sehr praktischen Urlaubsgadgets für das Flugzeug findest du diverse, weitere Tipps, um es dir im Flugzeug so gemütlich wie nur möglich zu machen. Dann schau einfach mal hier rein. 🙂

Schutz vor der Sonne – gesund ohne Chemie

Es ist durchaus sinnvoll, sich vor der Sonne zu schützen, wenn man wirklich viel Zeit in der prallen Sonne verbringt. Selbst dann, wenn du wie ich zu den Menschen gehörst, die auch ohne Sonnenbrand sehr lange in der Sonne verbringen können, ist ein gewisser Schutz sinnvoll – denn die Hautzellen werden auch dann belastet, wenn du keine Schmerzen hast. Ich persönlich nehme mittlerweile gar keine chemischen Sonnenschutzmittel mehr, denn es gibt diverse Möglichkeiten, sich auf pflanzlicher oder überwiegend pflanzlicher Basis vor der prallen Sonne und den UV-Strahlen zu schützen. Mein Favorit in dieser Hinsicht ist das Kokosöl, welches gleichzeitig auch sehr gesund für die Haut und den ganzen Körper ist.

Mehr zum Thema “Gesunder Sonnenschutz ohne Chemie” findest du in einem meiner anderen Beiträge. Hier kommen vor allem Aloe Vera* und Kokosöl* in Betracht,wobei Aloe Vera die Haut kühlt und Kokosöl tatsächlich einen leichten Sonnenschutz bietet. Aber es gibt auch ein paar andere, natürliche Sonnenschutzmittel, die ich dir gerne vorstelle.

Wo ist es im Winter warm – Warme Urlaubsziele im Winter

Auf unserem fantastischen Planeten gibt es immer einen warmen Ort – selbst dann, wenn bei uns der Schnee liegt und eisige Kälte herrscht, können wir einfach in den Flieger steigen und innerhalb weniger Stunden 20 Grad, 30 Grad oder sogar noch mehr Wärme genießen. Gerne stelle ich dir hier eine Liste mit Ländern vor, die auch im Winter warm sind.

Ich übernehme keine Garantie dafür, dass ich alle Länder gefunden habe, aber mit Sicherheit wirst du einige, warme Urlaubsziele finden, die sehr interessant sind und dich auch in der kalten Jahreszeit mit einem angenehmen Klima beherbergen.

Wer in ein Land außerhalb der Europäischen Union reist, braucht unbedingt eine Reisekreditkarte*, denn mit der EC-Karte kann man hier häufig kein Geld abheben – weder am ATM (Bankautomat) noch in den jeweiligen Filialen. Besorg dir also vorher auf jeden Fall deine kostenlose Reisekreditkarte ohne Jahresgebühr und ohne Auslandseinsatzgebühren.*

Hier ist eine Übersicht mit warmen Ländern für den Winterurlaub:

  • Teneriffa
  • Fuerte Ventura
  • Gran Canaria
  • Thailand
  • Bali
  • Sri Lanka
  • Philippinen
  • Vietnam
  • Malaysia
  • Australien
  • Neuseeland
  • Ägypten
  • Marokko
  • Kap Verde
  • Seychellen
  • Südafrika
  • Costa Rica
  • Kuba
  • Dominikanische Republik
  • Mexiko
  • Florida
  • Hawaii
  • Brasilien
  • Dubai

Umbuchung oder Verspätung – das sind deine Rechte

Gelegentlich kommt es mal vor, dass sich ein Flug verspätet oder sogar umgebucht wird. In diesen Fällen können Reisende unter gewissen Umständen eine Entschädigung erhalten, welche gar nicht mal so gering ausfällt und durchaus angemessen ist. Allerdings nur dann, wenn die Fluggesellschaft selbst dafür verantwortlich ist. In welchen Fällen du im Falle einer Umbuchung oder Verspätung eine Entschädigung erhalten kannst, verrätst dir Fairplane.* Der Service ist übrigens kompett kostenlos – Fairplane berechnet nur eine Provision, welche von der Erstattung abgezogen wird.

Hilfe bei Flugangst und Schlafprobleme beim Fliegen

Wer im Flugzeug ernsthafte Flugängste hat oder nicht Schlafen kann und sich unwohl fühlt, kann ohne Probleme einen Arzt kontaktieren und sich entsprechende Medikamente für den einmaligen Einsatz verschreiben lassen. Ich habe schon öfter davon gehört, dass Ärzte auch stärkere Schlafmittel verschreiben, welche Rezeptpflichtig sind. Wenn pflanzliche Mittel nicht helfen, wird der Arzt zwar wahrscheinlich kein Valium bzw. Diazepam verschreiben, aber mittelstarke Beruhigungsmittel wie Oxazepam können bereits sehr viel Linderung verschaffen und sowohl die Flugängste reduzieren, als auch für einen ruhigen Schlaf sorgen. 

Wer also aufgrund dieser Ängste längere Flugstrecken vermeidet, kann ohne Probleme zum Arzt gehen und sich Schlaftabletten verschreiben lassen. Mit dem richtigen Medikament ist es kein Problem, auch bei Platzängsten im Flugzeug zu schlafen und trotz Flugängsten den Flug überstehen. Sprich also einfach mal mit deinem Hausarzt. 🙂

Erfahrungsberichte, Infos und Videos vom Urlaub

Im Folgenden habe ich einige persönliche Erfahrungsberichte von Urlauben und Reisen und auch coole Erfahrungs-Videos von anderen Urlaubern und Reisenden zusammengestellt. 🙂

Erfahrungen zum Costa Rica Urlaub

Costa Rica ist ein wunderschönes Land in Mittelamerika mit unglaublich netten Leuten, die ganz nach dem Motto „Pura Vida“ leben, was soviel bedeutet wie: Pures Leben. Die Costa Ricaner lieben das pure Leben, haben stets ein Lächeln im Gesicht und genießen ein wundervolles, tropisches Klima mit faszinierenden Tieren und unglaublich leckere Obst- sowie Gemüsesorten.

Bei einer Rundreise durch Costa Rica ist wirklich für jeden etwas dabei. Angefangen bei der traumhaften Karibik-Küste über Delphine und Wale an der Atlantik-Küste bis hin zu Affen und Faultieren in den Nationalparks kann man hier viele, exotische Tiere beobachten.

Gleichzeitig kann man die leckeren Speisen des Landes genießen und die Einfachheit des Lebens in Costa Rica genießen. Tropisches Obst und Gemüse ist hier übrigens mega günstig! 😉

Riesen-Papayas für 1,50 €? Kein Problem! 🙂

Erfahrungen zum Jamaika Urlaub

Hier findest du interessante Informationen rund um den Jamaika Urlaub und außerdem gibt es ein cooles Video, mit dem du einen wirklich spannenden Eindruck erhältst.

Hier findest du mehr Informationen und Erfahrungen zum Jamaika Urlaub.

Erfahrungen zum Tokelau Urlaub

Tokelau ist eine sehr abgelegene Regionen – vermutlich eine der abgelegensten Regionen überhaupt für Touristen. Der die reine Natur, fernab von Touristik, entdecken möchte, ist hier genau richtig. Ich wünsche dir viel Spaß bei dem Video. 🙂

Hier findest du mehr Informationen und Erfahrungen zum Tokelau Urlaub.

Erfahrungen zum Tuvalu Urlaub

Tuvalu ist ebenfalls eine sehr abgelegene Region – wer also Urlaub und Natur ohne Touristik entdecken möchte, ist mit Tuvalu ebenfalls gut beraten. Es ist das am wenigsten bereiste Land der Welt – hier bist du wirklich abseits der gewohnten Zivilisation.

Hier findest du mehr Informationen und Erfahrungen zum Tuvalu Urlaub.

Erfahrungen zum Dschibuti Urlaub

Dschibuti liegt im mittleren Westen von Afrika und bietet eine wundervolle Natur.‘

Schau dir einfach mal das Video an, wenn du magst. 🙂

Hier findest du mehr Informationen und Erfahrungen zum Dschibuti Urlaub.